OBERMANN CONSULTING
MANAGEMENT AUDIT

PROFIS FÜR HOCHWERTIGES MANAGEMENT AUDIT

Wir verstehen uns als professionell und langjährig erfahrende Anbieter für Management Audits. Es geht jeweils darum, eine differenzierte, neutrale „Second Opinion“ zur Passung auf ein Ziellevel oder eine Position zu organisieren.  Unser Mehrwert im Management Audit: Anspruchsvolle Business Cases, die über die verbale Vermittlung hinaus die Performance in realitätsnahen Aufgaben zeigen. Jeder der eingesetzten Consultants verfügt über langjährige Erfahrung.

Ein Anlass für ein Management Audit ist die Absicherung von Besetzungsentscheidungen. Ein anderer Anlass ist die strukturierte Erhebung von Stärken und Entwicklungsfeldern im Kontext von Umstrukturierungen, z. B. neuer CEO, neues Kompetenzmodell oder neue Ausrichtung von Stellen. Wir haben viele entsprechende Benchmarks in der Durchführung eines Management-Audit. Die Mehrzahl der Management Audits liegt zwischen 20 und 50 Teilnehmern, wir leisten jedoch auch Management Audits für einzelne Teilnehmer und haben Erfahrungen mit Audits mit > 1.000 Teilnehmern.

Eine weitere Variante sind Development Audits. Hier steht im Vordergrund, für eine Top-Ebene ein neutrales Stärken- / Schwächen-Profil zu erstellen und Entwicklungsimpulse zu setzen.

WERTSCHÄTZUNG UND ATMOSPHÄRE IM MANAGEMENT AUDIT

Jeder Teilnehmer ist unabhängig vom Ergebnis ein Leistungs- oder Potenzialträger. Das Assessment ist immer zweiseitig: Wir führen die Management-Audits in der Haltung durch, dass der Tag Teil der „Journey“ als Bewerber oder Potenzialträger ist und die Organisation im gleichen Maße auch vom Teilnehmer bewertet wird. Wir sind uns bewusst, dass der Erfolg am Ende von der Akzeptanz der Beteiligten abhängig ist. Neben einer partnerschaftlichen Atmosphäre sichern wir dies durch ein qualitativ hochwertiges Feedback an Teilnehmer und Auftraggeber.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung im Management-Audit und sprechen Sie uns gerne an 0221 / 920 46-0 oder info@obermann-consulting.de – Ihr Anbieter für Management-Audits

STATE-OF-THE-ART METHODIK IM INTERVIEW

Wir halten wenig von sogenannten “Tiefeninterviews” oder “halbstrukturierten Interviews”, die jeweils Indizien für unzureichende Strukturierung der Interviews und Abhängigkeit von der Subjektivität einzelner Berater darstellen.  Hintergrund: Warum traditionelle Fragen nichts bringen. Stattdessen setzen wir auf kompetenzbasierte, strukturierte Interviews. Die Berater sind projektspezifisch geschult, wie einzelne Antworten zu kalibrieren sind. Wir bauen auf den aktuellen Interviewmethoden des BI (Biographisches Interview) und des STAR-Ansatzes. Wir haben uns wissenschaftlich seit vielen Jahren mit der Methodik des Jobinterviews auseinander: 

MANAGEMENT AUDIT MIT LEADERSHIP POTENZIAL ASSESSMENT (LPA)

Ein methodischer Baustein ist unser LPA. Mit diesem online basierten Tool haben wir erstmals alle wissenschaftlich bekannten Persönlichkeitseigenschaften in einem Feedbackinstrument zusammengestellt:  Motivstruktur, Persönlichkeit, Integrität, kognitive Leistungsfähigkeit. Dabei verwenden wir eine Vergleichsnorm, die speziell aus anderen Top-Managern besteht (Vorstände und 1. Berichtsebene unterhalb Vorstandsebene). 

PROJEKTBEISPIELE

ARTIKEL