Werteorientierte Führungskräfte-Entwicklung bei Hersteller Bau- und Dämmstoffe

Implementierung einer werteorientierten Unternehmenskultur

Zielgruppe:

  1. Executives, d.h. Gesamtgeschäftsführung und erste Führungsebene Holding und Einzelgesellschaften;
  2. Teamleiter Holding sowie Werksleiter; insgesamt ca. 180 Teilnehmer

Anlass: zwei voneinander unabhängige Initiativen führen zur Konzeption eines Trainingsprogramms, das die Entwicklung einer werteorientierten Unternehmenskultur fördern soll:

  1. ein gruppenweites Engagement Survey deckt Entwicklungsbedarfe bzgl. Mitarbeiterführung auf;
  2. der CEO der Gruppe stößt eine Initiative zur Entwicklung von Corporate Values an

Herausforderung: die Unternehmenswerte in Leitmodelle, Werkzeuge und konkrete Handlungsempfehlungen für Führungskräfte übersetzen, die sich im Alltag umsetzen lassen; wir reininterpretieren unser 3×2 Leadership Framework im Sinne der definierten Corporate Values

Leistungen: Entwicklung und Durchführung eines modular aufgebauten werteorientierten Entwicklungsprogramms in Deutsch und Englisch; 7 Gruppen Executives, 10 Gruppen Team- und Werksleiter; Bausteine:

Modul 1: Dialog, Offenheit, Wertschätzung – Mitarbeiter binden

Modul 2: Professionalität – Mitarbeiter steuern

Modul 3: Verantwortung und Verantwortlichkeit – Mitarbeiter entwickeln

Laufzeit: 12 Monate, November 2018 bis November 2019