Digitalisierung von Potenzialanalysen

Der Einsatz hoch-moderner, vorgelagerter, raum- und zeitlich unabhängiger Tools zur Vorauswahl (sog. Pre Assessment) bzw. zur Ergänzung des diagnostischen Prozesses spart Kosten und erhöht die Attraktivität einer Potenzialanalyse. Online-basierte Fallstudienformate sowie Fragebogen und Testverfahren, die die Messung von wissenschaftlich nachgewiesenen Potenzialfaktoren ermöglichen, sind Merkmale einer modernen Potenzialanalyse. Dabei können sogar unternehmensspezifische Online-Fallstudien erstellt werden, indem Firmen auf das „Gerüst“ unserer Fallstudie zurückgreifen und eigene, firmenspezifische Layouts und Business-Prozesse & Modelle abgebildet werden können. Die diagnostische Übersetzung erfolgt durch Berater von Obermann Consulting/ Brooklynmaxx.

Abbildung 1: Einsatz moderner + digitaler Tools: Online Fallstudie als Beispiel

Auch der gesamte Durchführungs-, Beobachtungs- und Bewertungsprozess in der Potenzialanalyse kann mit Hilfe einer AC-APP digital abgebildet werden: Die Beobachter arbeiten während des Verfahrens ausschließlich mit iPads oder anderen mobilen Endgeräten. Die modernen Auswertungsmethoden lassen nach wie vor eine unabhängige, individuelle diagnostische Eindrucksbildung zu.

Abbildung 2: Die papierlose Potenzialanalyse mit Hilfe der AC-APP

Abbildung 3: Die Durchführung per Videokonferenz-Tool

Abbildung 4: Hybrid-Lösungen

Ort- und zeitunabhängige Pre-Assesment-Lösungen zur Messung der kognitiven Kompetenz, berufsrelevanter Persönlichkeitseigenschaften und –motive sind mittlerweile fest etabliert – häufig werden sog. Hybrid-Lösungen vom Kunden gewünscht, die aus einem Pre Assessment bestehen und einer Life-Potenzialanalyse, in der die interaktiven Elemente im Vordergrund stehen: