OBERMANN CONSULTING
Assessment-Center-Moderationsausbildung

MIT AC-MODERATIONSAUSBILDUNG PROFESSIONELLE QUALIFIZIERUNG

Qualifikation und Zertifizierung – AC-Moderator: Dem AC-Moderator kommt für die Qualität des ACs die Schlüsselrolle zu: Ist der Beurteilungsmaßstab in den parallelen Beobachtergruppen vergleichbar? Werden (gewünschte) Konflikte in der Einschätzung durch die Beobachter konstruktiv gelöst? Werden die vorab besprochenen Verhaltensanker auch von den Beobachtern umgesetzt? Wie soll vorgegangen werden, wenn die hierarchisch oft höherstehenden Beobachter sich nicht an den Verabredungen orientieren? Wird die Interviewqualität in allen Beobachtergruppen umgesetzt? Sind die Rollenspiel-Durchläufe vergleichbar schwer und qualitativ ansprechend? Diese Leistung entsteht nicht automatisch, sondern muss organisiert und gewährleistet werden. Dazu haben wir intern für die AC-Moderatoren einen Qualifikations- und Zertifizierungsprozess, den wir auch Kunden anbieten.

SYSTEMATISCHE AUSBILDUNGSBAUSTEINE AC-MODERATIONSAUSBILDUNG

Die Inhalte der Ausbildung und möglichen Zertifizierung lehnen wir an die Ausbildung unseres eigenen Beraternachwuchses an. Nach Absprache sind das mögliche Inhalte:

  • Hintergrundwissen Eignungsdiagnostik
  • Innovationen im AC, Digitalisierung
  • Kalibrierung des Beobachtungsmaßstabes
  • Rolle und Haltung AC-Moderator
  • Moderation von Konflikten mit Beobachtern
  • Professionelle Dokumentation und Ergebnisverdichtung
  • Professionelles Rollenspielerverhalten
  • Feedback- und Entwicklungsgespräche
 

Lesen Sie mehr im Detail zu den Ausbildungsbausteinen. 

Fordern Sie gerne Ihr Angebot für eine Qualifizierung zum AC-Moderator an:  0221 / 920 46-0 oder info@obermann-consulting.de – Ihr Anbieter für Assessment-Center-Moderationsausbildungen

 

PROJEKTBEISPIELE

ARTIKEL